Um Stillstandszeiten zu minimieren werden Störungsmeldungen als Sofort-Mitteilung an die Industrie-Apps zugestellt. Beim Öffnen der Industrie-App sind dann bereits alle relevanten Informationen für eine schnelle Beseitigung des Fehlerfalls geladen.

Nutzen

  • Mit Sofort-Mitteilungen sind Störungsmeldungen sofort mobil verfügbar. 
  • Entscheidungen können sofort getroffen und fundierte Maßnahmen eingeleitet werden.
  • Reduzierung von Stillstandszeiten und bestmögliche Vorbereitung auf Wartungsaufträge durch Informationen aus Fremdsystemen
  • Eine Änderung oder gar Öffnung der Netzwerke ist nicht nötig. 
  • Vertraulichkeit durch Austausch von Fehlercodes, statt Fehlernachrichten.
  • Lösungsvorschläge und Details auch von außerhalb, ohne Zugriff auf das Firmennetzwerks möglich.

Ausgangssituation

Aufgrund strenger Sicherheitsrichtlinien ist der Zugriff auf das Firmennetzwerk von öffentlichen Zugängen nicht möglich. Wartungstechniker erhalten daher Störungsmeldungen auch nur, wenn sie sich in der Nähe eines Zugangspunktes vor Ort mit dem Netzwerk verbinden können. Mitunter geht deshalb wertvolle Zeit verloren. Zeit, die im Falle eines Stillstands sehr kostspielig wird.


In einer großen Anlage

In einer großen AnlageWartungstrupp im Feld unterwegs

Im Feld hat der Wartungstrupp oft nur eine Mobilfunkverbindung und damit keine Zugangsmöglichkeit zum Firmennetzwerk. Doch Störungsmeldungen erreichen die zuständigen Wartungstechniker, egal wo sie sich befinden — Sofort-Mitteilungen machen's möglich.

Sofort-Mitteilungen auf die Smartwatch

Sofort-Mitteilungen auf die SmartwatchNie mehr Störungsmeldungen verpassen

Störungsmeldungen werden zusätzlich auf der Smartwatch empfangen. Es pucktert dann am Handgelenk, da geht nichts mehr verloren. Erste Informationen können schon am Handgelenk abgelesen und wichtige Entscheidungen getroffen werden, noch während sich das Smartphone in der Hosentasche befindet.

Zielgerichtet zum Einsatzort

Zielgerichtet zum EinsatzortBestens gerüstet für eine effiziente Beseitigung der Störung

Die Industrie-App leitet den Wartungstechniker zum Einsatzort. Inzwischen liegt ein Wartungsauftrag im SAP vor. Deshalb ist der Wartungstechniker bestens gerüstet mit Werkzeugen, Ersatzteilen und Informationen.

Fehlerbehebung

FehlerbehebungLive-Daten direkt vor Ort

Zur Fehlerbeseitigung stehen dem Wartungstechniker alle benötigten Live-Daten in seiner Industrie-App zur Verfügung. Mit den richtigen Werkzeugen, passenden Ersatzteilen und aktuellen Informationen ist die Störung im Nu beseitigt.

Anforderungen

  • Wartungstechniker erhalten nur Zugang zu aktuellen Prozess- und Produktionsdaten, wenn sie vor Ort mit dem Firmennetzwerk verbunden sind. 
  • Wartungstechnikern sollen Störungsmeldungen jedoch unmittelbar zugestellt werden, auch wenn sie sich nicht auf dem Firmengelände befinden. 
  • Wesentliche Informationen für eine Entscheidung, wann Maßnahmen einzuleiten sind, sollen ortsunabhängig und unmittelbar zugestellt werden.
  • Vor Ort ist zur schnellstmöglichen Beseitigung der Störung der Zugriff auf den gesamten Datenraum möglich.

Technische Lösung

In einer demilitarisierten Zone des Anlagen-Netzwerks wurde der ProcessHub installiert und mit dem Alarmierungssystem über OPC DA verbunden. Im Falle einer Störungsmeldung stellt der ProcessHub diese den registrierten Industrie-Apps unter Berücksichtigung der definierten Zugriffsrechte als Sofort-Mitteilung (engl. Push Notification) zu.

Da die Zustellung über die Dieste von Apple (iOS) bzw. Google (Android) erfolgt, werden in der Benachrichtung nur Fehlercodes übermittelt. Diese werden beim Empfang in der Industrie-App gegen eine hinterlegte Datenbank aufgelöst und sogar mit Lösungsvorschlägen dargestellt. Die Industrie-App benötigt dazu keinen Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk. Vor Ort oder per VPN können dann Live-Daten zur Diagnose hinzugezogen werden. 

Die Besonderheit ist, dass die Sofort-Mitteilungen auch auf der Smartwatch des Wartungstechnikers empfangen werden. 

Produkte